Cloud-Kunden setzen Kosten über Sicherheit

Oh, jetzt mal ein sehr deutliches Umfrageergebnis. Es ist ja immer die Rede davon, dass Spamfilter, Webfilter, Online Speicher oder E-Mail-Verschlüsselung sowieso nicht sicher sind, wenn sie in z.B. den USA betrieben und gehostet werden. Die meisten Kunden finden das ziemlich doof, nämlich 83% und so erwarten sie, dass ihr Cloud-Anbieter seine Rechenzentren ausschließlich in Deutschland betreibt. Das ist natürlich toll. Aber wenn dann dafür ein paar Cent mehr verlangt wird, dann vergessen die meisten ganz schnell wieder ihre Erwartung. Wenn man sich z.B. mal die Preise bei Online Speichern ansieht, dann muss man schon den Kopf schütteln. Hornetdrive ist zum Beispiel ein voll verschlüsselter Online Speicher, gehostet in Deutschland, kostet ab 2€ im Monat und viele wollen das nicht zahlen und gehen eben doch zu Dropbox und Konsorten. Nur weil dann eben doch der Preis über die Sicherheit geht. Unverständlich!

2015-11-17_153252